Der Bund der Steuerzahler ist seit 70 Jahren die Interessenvertretung für alle Steuerzahler. Er ist unabhängig, parteipolitisch neutral und gemeinnützig. Sein Ziel ist es, die Steuern und Abgaben zu senken, Verschwendung zu stoppen, die Staatsverschuldung zurückzufahren und Bürokratie abzubauen. Seine Arbeit finanziert er ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Mit fast einer Viertelmillion Mitgliedern zählt der Bund der Steuerzahler zu den größten Organisationen in der Welt. Keine andere Organisation nimmt die Ausgaben des Staates in den Blick und achtet für die Bürger auf eine effiziente Verwendung des Steuergelds und eine solide Staatsfinanzierung. Gleichzeitig sieht sich der Bund der Steuerzahler die Einnahmen des Staates an. Er setzt sich für ein faires Maß an Belastung mit Steuern und Abgaben ein und prüft, ob Änderungen im Steuerrecht für die Steuerzahler gerecht sind und greift politisch und rechtlich ein, wenn dies nicht der Fall sein sollte.

Ich unterstütze die Kampagne „Eine Stadt – Eine Starke Verwaltung“, weil wir Steuerzahler für unser Steuergeld das Recht auf eine funktionierende Verwaltung haben. Senatoren, Staatsekretäre und Stadträte sollen sich als Topmanager verstehen, die unsere Stadt voranbringen.
Alexander Kraus Bund der Steuerzahler Berlin e.V. Vorstandsvorsitzender