Der Verband der Freien Berufe in Berlin e.V. wurde am 17. September 1951 gegründet und vertritt über 26.000 Berliner Freiberufler der Heilberufe, der rechts-, steuer- und wirtschaftsberatenden Berufe, der technischen Freie Berufe sowie der
künstlerischen, publizistischen und pädagogischen Freie Berufe. Ziel der Verbandsarbeit ist es, die Freien Berufe einheitlich in der Pressearbeit politisch zu vertreten und zu fördern, für eine qualifizierte Aus-, Fort- und Weiterbildung einzutreten sowie
die Beziehungen aller Freien Berufe untereinander zu pflegen.