„Der Staat stellt sich in den Dienst seiner Bürger“. Mit diesem Zitat, abgegeben im Rahmen des Wirtschaftspolitischen Frühstücks bei der IHK Berlin von Innensenator Andreas Geisel, wurde die Hoffnung vieler Bürgerinnen und Bürger auf eine Neuausrichtung der Berliner Verwaltung geschürt. Vor rund 150 geladenen Gästen und zahlreichen Vertretern aus dem Bündnis „Eine Stadt – Eine starke Verwaltung“ stellte Andreas Geisel die Planungen für den Zukunftspakt Verwaltung dar, den Senat und Bezirke im April beraten und im Mai verabschieden wollen. Das der Pakt kommen wird steht für den Senator außer Frage. Das dieser auch die richtigen Inhalte haben wird, daran arbeiten wir als Bündnis gerne mit!

Innensenator Andreas Geisel
Innensenator Andreas Geisel und Gäste beim Wirtschaftspolitischen Frühstück vom 28. Februar
IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Eder, Innensenator Andreas Geisel und IHK-Vizepräsidentin Ute Witt (v.l.n.r.)